Apr 172018
 

“Verlorene Welten» – lebendige Gegenwart”

Eine Lesung, zwei Perspektiven: Die Krimiautorin Nicole Bachmann («Weites Land. Lou Becks vierter Fall») und der Historiker Aram Mattioli («Verlorene Welten. Eine Geschichte der Indianer Nordamerikas») lesen aus ihren neuen Büchern, die sich mit der Geschichte und Gegenwart der «First People» Nordamerikas befassen.

Eintritt frei | Kollekte zugunsten der indigenen Bewegung »idle no more»

 

Am Sonntag, 3. Juni 2018, 17 Uhr wird im Kulturhof Köniz eine Lesung von “Weites Land” zusammen mit dem Historiker Aram Mattioli stattfinden. Aram Mattioli ist Professor für Neueste Geschichte an der Universität Luzern und setzt sich seit vielen Jahren als Wissenschaftler mit der Geschichte der Indigenen in Nordamerika auseinander.

Eine spannende Kombination aus Belletristik und Wissenschaft!

 Posted by at 16:22

Sorry, the comment form is closed at this time.